Aktuelles

Photo

3D Showroom auch als Schulungsanwendung nutzen

Welche Branche ist nicht vom Fachkräftemangel betroffen? Schliessen Sie die Lücke zu ihren Know How Trägern indem Sie beim Nachwuchs und Quereinsteigern mit Hilfe unserer virtuellen Schulungs- und Trainingsanwendung eine Schulungsumgebung schaffen, in der es Spass macht sich weiter zu bilden und die Lernqualität nachweislich höher ist, als bei klassischen Verfahren. Man braucht keine realen Übungsanlagen oder Maschinen mehr und schliesst automatisch auch Gefahren beim Trainieren aus. 

Schulungsmaterial wie PDFs, Bilder, Videos und Simulationen lassen sich einfach integrieren. Wenn Sie einen ganzheitlichen Digitalisierungsansatz haben, wird auch das Budget geschont. Sie können die gleiche Umgebung nutzen wie für einen Showroom für Ihre Kunden.  

Photo

Videoerstellung für HBK - Hottinger Brüel & Kjaer

HBK beauftragt Animatrix mit der Umsetzung einer Videoerstellung zur Testing Expo 23. HBK ist Marktführer und Experte für Produktphysik und bietet integrierte Lösungen und weltweit führendes Know-how in allen Bereichen der Prüf- und Messtechnik. Nach der Umsetzung der interaktiven 3D-Anwendung in atemberaubender Auflösung sollte auch ein Film erstellt werden, der die unterschiedlichen Bereiche der HBK vorstellt und auf der Messe als Teaser und Eyecatcher zum Einsatz kommt.

Photo

Umsetzung Maschinen in Industriehalle für Deurotech

Die Deurotech Group beauftragt Animatrix mit der Umsetzung von Teilen Ihrer Produktionsstrasse als 3D Anwendung. Zur Deurotech Group gehören verschiedene Tochterfirmen, die alle eine Spezialisierung im Bereich Holzwerkstoff- und Papierindustrie sowie der Umwelttechnik haben. Ziel der Anwendung ist es, auf Messen den Besuchern einen möglichst realen Eindruck von den riesigen Produktionsanlagen und deren Wirkungsweisen und Besonderheiten zu geben. Die 3D-Anwendung wird zusammen mit Detailfotos bzw. Videos sowie zusätzlichen Datenblättern und Präsentationen die zentrale Messepräsentationsumgebung sein.

Photo

Mitglied im VR Business Club

Animatrix ist seit Januar 2023 Mitglied im VR Business Club. Die neuesten Trends der Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) Szene, interessante Veranstaltungen mit VR und AR Evangelisten und natürlich das Networking sind für uns von großem Interesse. Der VR Business Club ist die größte Dialog- und Matchmaking-Plattform für Virtual Reality und Augmented Reality in Deutschland. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch.  

Foto Michael Kujas

Neuer Gesellschafter bei Animatrix

Die Animatrix GmbH aus Hamburg gewinnt mit Michael Kujas einen neuen Gesellschafter dazu. Michael Kujas war jahrelang geschäftsführender Gesellschafter in einem Hamburger Software-Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern, das er vor 22 Jahren selbst gegründet hat. Nach dem Verkauf des Unternehmens möchte Herr Kujas seine unternehmerischen Erfahrungen und seinen Spirit bei Animatrix einbringen und das Unternehmen zusammen mit Michael Berg noch erfolgreicher machen. „Mit Herrn Kujas gewinnen wir einen sehr erfahrenen Unternehmer als neuen Gesellschafter für Animatrix dazu“, so der bisherige Alleingesellschafter Michael Berg. „Mit seinen Erfahrungen in der Digitalisierung von Geschäfts- und Vertriebsprozessen und der Weiterentwicklung eines Unternehmens wird er bei Animatrix zusätzliche Impulse einbringen“, so Herr Berg weiter. Herr Kujas wird seinen Focus auf eine Kunden- und Marktausweitung legen und den Wachstumskurs von Animatrix weiter unterstützen.

Photo

Neuer Showroom online!

Animatrix hat eine eigene Industriehalle visualisiert, in der Kunden ihre Maschinen bzw. Produktionsstraßen komplett visualisieren können. So entsteht ein sehr realistischer Eindruck des Einsatzortes. Anpassungen an eigene Umgebungen und Produktionsverhältnisse sind ebenso möglich, wie das Liefern der eigenen Halle für die Visualisierung. 


Mit der Halle und den Maschinen der Kunden können so einfach Videoanimation bzw. Rundflüge in der Halle, aber auch das eigene Bewegen durch die Halle zügig implementiert werden. Der wesentliche Vorteil gegenüber klassischen Videoaufnahmen ist, dass Sie vor allem das zeigen können, was innerhalb der Maschinen passiert und wo der USP gegenüber dem Wettbewerb steckt. Interaktionen mit Maschinen können integriert werden, genauso wie entsprechende Beschreibungen und Erklärungen zu den Produkten.
Wir zeigen Ihnen die Halle per virtuellem Rundgang gern oder machen Sie sich einen ersten Eindruck hier

Photo

VR Umgebung für Hottinger Brüel & Kjær für die Messe Testing Expo

Der Weltmarktführer HBK im Bereich Test & Measurement beauftragt Animatrix eine virtuelle Umgebung zu erstellen, um die von HBK angewandten Messverfahren für Kraftfahrzeuge darzustellen. Die VR Umgebung wurde mithilfe der Unreal Engine umgesetzt und visualisiert. HBK konnte interessierten Messebesuchern auf der Testing Expo wichtige Merkmale und Details interaktiv veranschaulichen und diese den Besuchern auf eine neue Art präsentieren. So waren keine realen, großen Exponate für die Messe nötig und mittels der 3D Technologie konnten Transparenzen mit entsprechenden Einblicken erzeugt werden, die in der Realität nicht möglich gewesen wären.  

Darüber hinaus stellte Animatrix die geeignete Hardware inkl. VR-Brillen und Messe Support zur Verfügung.

Photo

Nachfrage nach virtuellen Messeständen steigt

Animatrix 3D Visualisierung, der Spezialist für Virtual Reality, freut sich über volle Auftragsbücher. Aufgrund vieler Messeabsagen suchen Firmen adäquaten Ersatz, der Produkte und Dienstleistungen modern und aufmerksamkeitsstark präsentiert. Animatrix erkannte den Trend und setzt vermehrt virtuelle Messestände und Visualisierungen um. „Wer heute Produkte verkauft, die erklärungsbedürftig oder beratungsintensiv sind, kommt um 3D Visualisierungen nicht herum“, so Michael Berg, Geschäftsführer der Animatrix GmbH. „Die detailtreue und anschauliche Darstellung der Produkte ist ein Katalysator für Kaufentscheidungen. Das zeigen sowohl die Klickraten und Zugriffe auf animierte Webseiten als auch die Zahl der Vertragsabschlüsse.“

Photo

Animatrix nutzt Unity für WebGL und VR Anwendungen

Animatrix nutzt ab sofort die Unity Engine um WebGL Anwendungen und lokale VR Umgebungen zu implementieren. Die hervorragende Performance und die hohe Kompatibilität schaffen großen Freiraum für kreative Lösungen. "Die Immersion, die unsere Produktionen dadurch erhalten, ist beeindruckend. Unsere Kunden wollen die 3D Brille gar nicht mehr absetzen!", so Projektleiter Ronny Engelmann, der für die Einführung verantwortlich war.

Photo

Animatrix erstellt für Martinrea Honsel einen animierten Produktfilm

Um die umfangreiche Produktpalette von Martinrea Honsel darzustellen, ist von Animatrix ein animierter Film produziert worden.

Die vom Kunden gelieferten CAD Daten sind von Animatrix für den Film aufbereitet und überarbeitet worden. Auf Basis dieser 3D-Modellen wurden entsprechende Animationen erstellt und ein animierter Film mit passendem Soundtrack produziert. Der Film wird von Martinrea Honsel für die Vermarktung in den unterschiedlichen Marketingkanälen verwendet.

Photo

Animatrix verbessert virtuellen Showroom

Der neue Showroom umfasst nun frei gestaltbare Räume und Umgebungen. Die neue VR Engine spiegelt Messestände und andere Panoramen als virtuell begehbare Orte. Kunden, die ihre eigenen realen Räume virtuell darstellen wollen, erleben mit der neuen Technik eine 1:1 Umsetzung. Detailgetreu und realistisch.

Mehr
Photo

Animatrix nimmt Fotogrammetrie ins Portfolio auf

Animatrix nutzt neue Fotogrammetrie-Software für die Erstellung von 3D Modellen. Fotos sind die Basis für die automatisierte Erzeugung des Modells in 3D. Kameradrohnen machen Aufnahmen aller Objektgrößen, unbegrenzt. Ergebnis: hochwertige 3D Modelle mit präzisestem Oberflächenmapping.

Mehr
Photo

Animatrix Webseiten Relaunch

Animatrix freut sich am Relaunch seiner Webseite.

Wichtigste Neuerung: Ein neues Design, flexibel angepasst an moderne 4K Bildschirme.

Mehr
Photo

Green Energy bei Animatrix

Der Hamburger Standort von Animatrix stellt komplett auf erneuerbare Energien um.

Hochleistungsrechner verbrauchen mehrere hundert Watt, so schloss Animatrix mit dem örtlichen Energieversorger einen neuen Liefervertrag. Der Strommix enthält ab sofort nur Energie aus Windkraft oder Photovoltaik.

Mehr
Photo

Animatrix baut seine Renderkapazitäten aus

Mit neuen leistungsfähigen AMD Ryzen Core Prozessoren baut Animatrix seine Renderkapazitäten weiter aus. Das steigert die GFlops deutlich. Alle Renderserver sind vernetzt, so ist auch das Rendering komplexer Umgebungen in hoher Auflösung rasant schnell möglich.

Renderdienst:

Die Vermietung der Renderkapazitäten ist in Kürze möglich.

Mehr